Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Augustus

Denar des Augustus

 


Wichtige Daten:
 

23.09.63 v.Chr.

Geburt als Sohn des Caius Octiavius und der Atia. Name: CAIUS OCTAVIUS. Atia ist eine Nichte des Caius Iulius Caesar - Octavius ist damit ein Großneffe von Caesar.

58-51 v.Chr.

Caesar erobert Gallien.

10./11.01.49 v.Chr.

Caesar fordert als Lohn für seine Erfolge in Gallien das Konsulat sowie die Leitung eines Feldzugs gegen die Parther. Beides wird ihm vom Senat verweigert. Caesar überschreitet daraufhin den Rubicon, die Grenze zum entmilitarisierten Italien. Ein Bürgerkrieg beginnt, den Caesar letztlich für sich entscheiden kann.

47 v.Chr.

Octavius wird auf Betreiben Caesars in das Priesterkollegium der Pontifices aufgenommen.

15.03.44 v.Chr.

Caesar wird ermordet. In seinem Testament adoptiert er Octavius und ernennt ihn damit zu seinem Haupterben.

08.04.44 v.Chr.

Offizielle Annahme der Erbschaft, Annahme des Namens CAIUS IULIUS CAESAR

27.11.43 v.Chr.

Octavius (Caesar) wird IIIVIR REI PUBLICAE CONSTITUENDAE zusammen mit Marcus Antonius und Marcus Aemilius Lepidus (1. Triumvirat). Ihre politischen Gegner - darunter Cicero - werden beseitigt und ihre Vermögen eingezogen. Zur Bekräftigung des Bündnisses heiratet Octavian Clodia, die damals vermutlich knapp 12jährige Stieftochter des Marcus Antonius.

Okt./Nov.42 v.Chr.

Die Triumvirn besiegen bei Philippi in Griechenland die Caesarmörder Brutus und Cassius. Beide begehen daraufhin Selbstmord.

40 v.Chr.

Octavian lässt sich von Clodia scheiden wobei er versichert, dass diese Ehe nie vollzogen wurde. Er heiratet danach Scribonia.

Herbst 40 v.Chr.

Die Triumvirn teilen das römische Herrschaftsgebiet auf: Octavian erhält den Westen, Marcus Antonius den Osten und Lepidus Africa. Marcus Antonius heiratet Octavia, die Schwester des Octavian.

Ende Okt./Anfang Nov. 40 v.Chr.

Consecration Caesars. Annahme des Praenomens IMPERATORIS. Neuer Name IMPERATOR CAESAR DIVI FILIUS

Ende 39 v.Chr.

Geburt der Tochter Iulia aus seiner Ehe mit Scribonia. Kurz nach der Geburt lässt sich Octavian wegen ihres angeblich "liederlichen" Lebenswandels von Scribonia scheiden.

17.01.38 v.Chr.

Heirat mit LIVIA DRUSILLA - seine dritte Ehe. Livia bringt den Sohn TIBERIUS - Sohn aus ihrer ersten Ehe mit Tiberius Claudius Nero - mit in die Ehe. Ein weiterer Sohn - DRUSUS DER ÄLTERE - wird ca. 3 Monate nach der Eheschließung mit Octavius geboren.

Sept./Okt. 37 v.Chr.

Erneuerung des Triumvirats um weitere 5 Jahre. Lepidus spielt zu diesem Zeitpunkt aber schon keine Rolle mehr.

Sept. 36 v.Chr.

Schlacht bei Naulochos: die von MARCUS VIPSANIUS AGRIPPA befehligte Flotte besiegt Sextus Pompeius.

33 v.Chr.

Octavian startet einen Verleumdungskampagne gegen Marcus Antonius, die darin gipfelt, dass er dessen Testament aus dem Tempel der Vestalinen rauben und veröffentlichen lässt. Antonius' angeblicher "Abfall von den Werten Roms" führt schließlich zur Kriegserklärung.

02.09.31 v.Chr.

Schlacht bei Actium - die Flotte Roms (bzw. Octavians) unter dem Oberbefehl von Marcus Vispsianus Agrippa besiegt die Flotte von Marcus Antonius und Kleopatra

01.08.30 v.Chr.

Fall von Alexandria. Marcus Antonius und Kleopatra begehen Selbstmord. Der leibliche Sohn von Caesar und Kleopatra - Caesarion - wird auf Befehl Octavians ermordet.

29 v.Chr.

Octavian feiert einen dreitägigen Triumph in Rom

Jan. 27 v.Chr.

Restitutio Rei Publica, Verleihung der Corona Civica, Übertragung des Imperium Proconsulare für 10 Jahre, Ehrung durch den Name AUGUSTUS (=der Erhabene). Neuer Name: IMPERATOR CAESAR DIVI FILIUS AUGUSTUS

25 v.Chr.

Augustus verheiratet seine Tochter Iulia mit seinem Neffen Marcellus. Dieser ist von Augustus zunächst als sein Nachfolger vorgesehen, stirbt aber bereits im Jahr 23 v.Chr.

Ende 21 v.Chr.

Heirat von Iulia und Agrippa

20 v.Chr.

Diplomatische Kontakte zum Patherreich sichern die Reichsgrenzen und führen zur Rückgabe der im Jahr 54 v.Chr. von Crassus im Krieg gegen die Parther verlorenen Feldzeichen.

Aug./Sept. 20 v.Chr.

Geburt des CAIUS CAESAR (1. Kind von Iulia und Agrippa)

18/17 v.Chr.

Augustus erlässt Gesetze, die Ehebruch unter Strafe stellen und standesgemäße Eheschließungen anordnen ("Sittengesetze")

Okt. 14 v.Chr.

Geburt der AGRIPPINA MAIOR (2. Kind von Iulia und Agrippa)

07.10.14 (oder 15?) v.Chr.

Geburt von DRUSUS DEM JÜNGEREN als Sohn von Tiberius und seiner ersten Ehefrau Vipsania Agrippina

Anfang 17 v.Chr.

Geburt des Lucius Caesar (3. Kind von Iulia und Agrippa)

17 v.Chr.

Augustus adoptiert Caius und Lucius Caesar als potentielle Nachfolger.

März 12 v.Chr.

Augustus wird zum Pontifex Maximus gewählt. Im gleichen Jahr stirbt sein Schwiegersohn und Freund Agrippa.

11 v.Chr.

Heirat von Iulia und Tiberius

6 v.Chr.

Tiberius zieht sich nach Rhodos zurück. Ein Grund für diesen Rückzug dürfte sicher die offenkundige Bevorzugung der Augustusenkel Gaius und Lucius in der Nachfolgeplanung sein.

Anfang 2 v.Chr.

Verleihung des Pater Patriae-Titels

Ende 2 v.Chr.

Scheidung von Iulia und Tiberius und Verbannung von Iulia nach Pandateria wegen angeblicher Verstöße gegen die "Sittengesetze". Iulia stirbt dort in der 2. Hälfte des Jahres 14. Ihre Mutter Scribonia begleitet sie in die Verbannung.

20.08.02

Tod des Lucius Caesar

Feb. 04

Tod des Caius Caesar

26.06.04

Nachdem es durch die Todesfälle aller als Nachfolger ins Auge gefassten Kandidaten kaum noch weitere Nachfolgekandidaten gab, adoptiert Augustus endlich seinen Stief- und Adoptivsohn TIBERIUS als potentiellen Nachfolger. Dieser wiederum musste Germanicus adoptieren um damit seinen eigenen Sohn Drusus Minor von der Nachfolge auszuschließen.

Neben Tiberius adoptiert Augustus auch Agrippa Postumus als weiteren potentielle Nachfolger.

09 n.Chr.

Erweiterung der "Sittengesetze", mit der kinderreiche Familien gegenüber kinderlosen Familien und Unverheiratete bevorteilt werden.

Sommer 09

Rom (bzw. Augustus) verliert bei der Schlacht im Teutoburger Wald drei vollständige Legionen, die unter dem Kommando von Quintilius Varus in einen Hinterhalt der Germanen unter der Führung von Arminius gerieten.

13 n.Chr.

Tiberius erhält mit einem Imperium Proconsulare die Macht über das Heer und ist damit praktisch Mitregent des Augustus.

19.08.14

Augustus stirbt eines natürlichen Todes

17.09.14

Consecratio: DIVUS AUGUSTUS

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia