Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Claudius

As des Claudius


Wichtige Daten
 

01.08.10 v.Chr.

Geboren in Lugdunum als Sohn des DRUSUS MAIOR und der ANTONIA MINOR , Name: TIBERIUS CLAUDIUS DRUSUS. Zum Zeitpunkt der Geburt hatte Claudius schon zwei ältere Geschwister: GERMANICUS und Livilla (Ehefrau von CAIUS CAESAR und DRUSUS MINOR, Mutter von Tiberius Gemellus)

Spätjahr 9 v.Chr.

9 v.Chr. war Claudius' Vater Drusus mit seinem Heer bis zur Elbe in der Gegend des heutigen Magdeburg vorgestoßen. Dort soll ihn die Prophezeiung einer "riesenhaften" Frau vom weiteren Vorrücken abgehalten haben. Auf dem Rückzug stürzte Drusus von einem Pferd und brach sich ein Bein. Dies führte schließlich zu seinem Tod. Sein Bruder Tiberius brachte die Leiche nach Rom, in Mainz wurde zu seinen Ehren ein Kenotaph errichtet.

26.06.04

Nachdem es durch die Todesfälle der als Nachfolger ins Auge gefassten Kandidaten (Marcellus, AGRIPPA, CAIUS CAESAR sowie Lucius Caesar) kaum noch weitere Nachfolgekandidaten gab, adoptiert Augustus endlich seinen Stief- und Adoptivsohn TIBERIUS als potentiellen Nachfolger. Dieser wiederum musste Germanicus adoptieren um damit seinen eigenen Sohn Drusus Minor von der Nachfolge auszuschließen.

19.08.14

Der amtierende Kaiser - AUGUSTUS - stirbt. Tiberius wird Nachfolger auf Roms Thron.

10.10.19

Claudius' Bruder Germanicus stirbt in der Nähe von Antiochia.

14.09.23

Tiberius' Sohn - DRUSUS MINOR - verstirbt in in Rom - angeblich vergiftet im Rahmen eines Komplottes zwischen seiner Ehefrau Livilla und dem Prätorianerpräfekten Seianus, der angeblich selbst nach dem Thron trachtete.

29 n.Chr.

Nach Intrigen des Prätorianerpräfekten Seianus wird die Ehefrau des Drusus Minor - AGRIPINA MAIOR - auf die Insel Pandataria verbannt. Ihr ältester Sohn Nero Caesar wurde ebenfalls verbannt und starb im Jahr 30 auf der Insel Pontia unter nicht geklärten Umständen (verhungert?). Im Jahr 33 wurde der zweitälteste Sohn Drusus Caesar ebenfalls wegen "Verschwörung" angeklagt und auf dem Palatin eingekerkert. Dort ist er im Jahr 33 buchstäblich verhungert. Aus dieser Familie hat als einziger Sohn CALIGULA überlebt!

18.10.31

Nachdem Tiberius erfahren hatte, dass Seianus nach dem Thron strebe, lässt er ihn vor dem Senat anklagen und schließlich hinrichten.

16.03.37

Der weder beim Senat noch beim Volk beliebte Tiberius stirbt in Misenum. Dem Tod folgen allerdings weder consecratio noch damnatio memoriae. Zwei Tage später Caligula auf Druck der Prätorianergarde durch den Senat zum Augustus erhoben. Caligulas Erhebung zum Augustus erfolgte, obwohl Tiberius in seinem Testament seinen Enkel Tiberius Gemellus als Nachfolger benannt hatte. Tiberius Gemellus wurde statt dessen von Caligula adoptiert und konnte sich damit Hoffnungen auf dessen Nachfolge machen.

Okt. 37

Caligula erleidet eine gefährliche Erkrankung, die gravierende Wesensveränderungen nach sich zieht. Nach der Erkrankung begannen erneut die von Caligula zunächst ausgesetzten Hochverratsprozesse, die häufig mit grausamen Strafen endeten und viele Angehörige der Oberschicht und des Senats betrafen. Unter anderem wurde sein Cousin, "Adoptivsohn" und potentieller Nachfolger Tiberius Gemellus zum Selbstmord gezwungen.

39/40

Claudius heiratet die damals 14jährige VALERIA MESSALINA. Im gleichen Jahr kommt die Tochter OCTAVIA zur Welt.

24.01.41

Caligula wird zusammen mit seiner Ehefrau und seiner Tochter im Rahmen einer Verschwörung der Prätorianergarde und von Teilen des Senats in Rom ermordet. Claudius wird danach von den Soldaten zum Kaiser ausgerufen und tags darauf vom Senat bestätigt. Name: TIBERIUS CLAUDIUS CAESAR AUGUSTUS GERMANICUS PONTIFEX MAXIMUS PROCONSUL

11./12.02. 41

Geburt des Sohnes Britannicus

1. Hälfte Jan. 42

Annahme des Pater Patriae-Titels

43

Triumph über Britannien

Mitte Okt. 48

Nachdem Messalina während einer Abwesenheit von Claudius angeblich ihren Liebhaber Silius geheiratet hatte, lässt Claudius beide hinrichten.

49

Claudius heiratet seine Nichte AGRIPPINA MINOR, die Mutter des damals 11jährigen NERO.

25.02.50

Agrippina wird der Augusta-Titel verliehen und Claudius adoptiert im gleichen Jahr seinen Stiefsohn Nero.

53

Claudius' ca. 13jährige Tochter Octavia wird mit dem damals 16jährigen NERO verheiratet.

13.10.54

Claudius stirbt in Rom - abgeblich von seiner Ehefrau Agrippina Minor mit Pilzen vergiftet. consecratio: DIVUS CLAUDIUS AUGUSTUS (von Nero schon 55 aufgehoben, aber von VESPASIAN wieder hergestellt)

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia