Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Agrippina Minor

Tetradrachme der Agrippina Minor


Wichtige Daten:
 

06.11.15 (16?)

Agrippina wird in Köln als Tochter des GERMANICUS und der AGRIPPINA MAIOR, Name: IULIA AGRIPPINA. Köln hieß damals noch "Oppidum Ubiorum", später dann - nach ihr selbst benannt - "Colonia Claudia Ara Agrippinensium". Ihr älterer Bruder Caius Caesar Germanicus - der späteren Kaisers CALIGULA - ist zu diesem Zeitpunkt ca. 3-4 Jahre alt

10.10.19

Germanicus stirbt in der Nähe von Antiochia - angeblich vergiftet durch Gnaeus Calpurnius Piso, dem Statthalter der Provinz. Agrippina Minors Mutter - Agrippina Maior - verdächtigt den amtierenden Kaiser TIBERIUS, die Vergiftung ihres Ehemanns veranlasst zu haben, um dessen Sohn DRUSUS MINOR zum einzigen Thronerben zu machen.

28

Agrippina Minor heiratet Gnaeus Domitius Ahenobarbus

29 n.Chr.

Nach Intrigen des Prätorianerpräfekten Seianus wird Agripinas Mutter Agrippina Maior auf die Insel Pandataria verbannt. Ihr ältester Bruder Nero Caesar wurde ebenfalls verbannt und starb im Jahr 30 auf der Insel Pontia unter nicht geklärten Umständen (verhungert?). Im Jahr 33 wurde der zweitälteste Bruder - Drusus Caesar ebenfalls wegen "Verschwörung" angeklagt und auf dem Palatin eingekerkert. Dort ist er im Jahr 33 buchstäblich verhungert.

33 n.Chr.

Nach dem Tod ihrer beiden ältesten Söhne stirbt auch Agrippina Maior in der Verbannung (verhungert?). Die Urne wird erst vier Jahre später nach dem Tod des Tiberius auf Geheiß ihres Sohnes Caligula nach Rom gebracht und dort beigesetzt.

16.03.37

Der weder beim Senat noch beim Volk beliebte Tiberius stirbt in Misenum. Zwei Tage später wird Agrippinas Bruder Caligula auf Druck der Prätorianergarde durch den Senat zum Augustus erhoben.

15.12.37

Agrippina Minor bringt den Sohn NERO zur Welt

39

Caligula verdächtigt seine Schwester der Verschwörung und verbannt sie auf die Insel Pontia

1. Hj. 40

Agrippinas Ehemann stirbt

24.01.41

Agrippinas Bruder Caligula wird zusammen mit seiner Ehefrau und seiner Tochter im Rahmen einer Verschwörung der Prätorianergarde und von Teilen des Senats in Rom ermordet. Ihr Onkel CLAUDIUS wird danach von den Soldaten zum Kaiser ausgerufen und tags darauf vom Senat bestätigt. Im gleichen Jahr hebt Claudius Agrippinas Verbannung auf. Kurz nach ihrer Rückkehr nach Rom heiratete Agrippina Caius Sallustius Crispus Passienus.

47

Agrippinas zweiter Ehemann stirbt - angeblich von ihr vergiftet.

49

Agrippina heiratet ihren Onkel Claudius

25.02.50

Agrippina wird der Augusta-Titel verliehen und Claudius adoptiert im gleichen Jahr seinen Stiefsohn Nero. Agrippinas neuer Name lautet AGRIPPINA AUGUSTA.

53

Agrippinas Sohn Nero wird mit Octavia, der leiblichen Tochter des Claudius, verheiratet

13.10.54

Claudius stirbt in Rom - abgeblich von seiner Ehefrau Agrippina Minor mit Pilzen vergiftet. Nachfolger wird - wie von Agrippina geplant - ihr Sohn Nero. Agrippina darf sich nun MATER AUGUSTI nennen.

Zwischen dem 19. und dem 23.03.59

Agrippina wird auf Befehl ihres Sohnes Nero ermordet. Es folgt die damnatio memoriae

 


Links:
 

Wikipedia