Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Nero

Denar des Nero


Wichtige Daten:
 

15.12.37

Geburt als Sohn des Gnaeus Domitius Ahenobarbus und der AGRIPPINA MINOR. Name: LUCIUS DOMITIUS AHENOBARBUS

Ende 39

Der amtierende Kaiser CALIGULA verdächtigt seine Schwester Agrippina Minor der Verschwörung und verbannt sie auf die Insel Pontia. Im gleichen Jahr (oder im 1. Hj. 40) stirbt Neros Vater. Nero kommt in die Obhut von Domitia Lepida

24.01.41

Caligula wird zusammen mit seiner Ehefrau und seiner Tochter im Rahmen einer Verschwörung der Prätorianergarde und von Teilen des Senats in Rom ermordet. Agrippinas Onkel CLAUDIUS (also neros Großonkel) wird danach von den Soldaten zum Kaiser ausgerufen und tags darauf vom Senat bestätigt. Im gleichen Jahr hebt Claudius Agrippinas Verbannung auf. Kurz nach ihrer Rückkehr nach Rom heiratete Agrippina Caius Sallustius Crispus Passienus.

47

Agrippinas zweiter Ehemann stirbt - angeblich von ihr vergiftet.

49

Agrippina heiratet ihren Onkel Claudius

25.02.50

Claudius adoptiert seinen Stiefsohn Nero. Neuer Name: NERO CLAUDIUS CAESAR DRUSUS GERMANICUS

53

Der 16jährige Nero wird mit der 13jährigen OCTAVIA, der leiblichen Tochter des Claudius, verheiratet

13.10.54

Claudius stirbt in Rom - abgeblich von seiner Ehefrau Agrippina Minor mit Pilzen vergiftet. Nachfolger wird - wie von Agrippina geplant - ihr Sohn Nero. Neuer Name: NERO CLAUDIUS CAESAR AUGUSTUS GERMANICUS

11. oder 12.02.55

Neros Stiefbruder Britannicus - der leibliche Sohn des Claudius - stirbt. Angeblich wurde er im Auftrag Neros vergiftet.

Zwischen 19. und 23.03.59

Agrippina wird auf Befehl ihres Sohnes Nero ermordet.

62

Nero lässt sich von Octavia scheiden und verbannt sie. Kurze Zeit später wird sie in seinem Auftrag ermordet. Zuvor schon heiratet Nero POPPAEA SABINA, die vorher u.a. mit dem späteren Kaiser OTHO verheiratet war. Wenig später verleiht er Poppaea den Augusta-Titel.

21.01.63

Geburt der Tochter Claudia, die aber bereits nach vier Monaten verstarb

18./19. - 27.07.64

Der berüchtigte Brand von Rom: nach Ausbruch des Brandes in der Nacht vom 18./19.07.64 wütete das Feuer fast 9 Tage lang und beschädigte 10 von 14 Stadtteilen. Nero hält sich während des Brandausbruchs im ca. 50 Kilometer entfernten Antium auf. Trotzdem wurde ihm unterstellt, dass er den Brand hat legen lassen, um Platz für seinen neuen Palast Domus Aurea ("Goldenes Haus") zu schaffen. Um von den Gerüchten abzulenken soll die Schuld an dem Brand auf die wenig beliebten Christen abgewälzt worden sein, was die erste Christenverfolgung auslöste.

65

Poppaea stirbt während einer zweiten Schwangerschaft - angeblich durch einen Tritt Neros in ihren Unterleib

66

Nero heiratet Statilia Messalina, der im selben Jahr ebenfalls der Titel Augusta verliehen wurde. Nachdem Nero Tiridates zum Herrscher von Armenien gekrönt hatte lässte er zum Zeichen des Friedens im ganzen Reich zeremoniell die Türen des Janustempels schließen. Nero feiert aus diesem Anlass einen Triumph und nimmt den Namen IMPERATOR NERO CLAUDIUS CAESAR AUGUSTUS GERMANICUS an.

Im gleichen Jahr beginnt Neros Neros Griechenlandreise, die bis Januar 68 dauerte und während der er als Sänger, Dichter und Kitharaspieler auftrat und an sportlichen Wettkämpfen teilnahm ... wobei er mehr als 1800 Siegespreise "gewonnen" haben soll.

Während Neros Reise beginnt der jüdischen Aufstand, zu dessen Niederschlagung Nero den späteren kaiser VESPASIAN entsendet.

März/April 68

Nach Neros Rückkehr von der Griechenlandreise beginnt die Rebellion des Vindex in Gallia Lugudunensis, der sich Anfang April auch GALBA, der Statthalter in Hispania Tarraconensis und OTHO, der Statthalter in Provinz Lusitania, anschließen. Gegen Galba können keine Truppen aus Afrika eingesetzt werden, da dort MACER ebenfalls revoltiert hatte. Galba wird auf Betreiben Neros durch den Senat zum hostis erklärt.

Mai 68

Vindex begeht nach einer verlorenen Schlacht Selbstmord

08.(?)06.68

Nero wird vom Senat zum Staatsfeind erklärt und Galba wird als Kaiser anerkannt

09. oder 11.06.68

Nachdem Neros Lage aussichtslos geworden ist begeht er mit Hilfe seines Sekretärs Selbstmord. Es folgt die damnatio memoriae

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia

Mehr (extern)