Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Vitellius

Denar des Vitellius


Wichtige Daten:
 

07.(24.?)09.12.(15?)

Geburt als Sohn des Lucius Vitellius und der Sextilia, Name: AULUS VITELLIUS

seit 01.12.68

Statthalter in der Provinz Niedergermanien (Germania inferioris)

01.01.69

Die Truppen in Obergermanien verweigern der Treueeid gegenüber Galba

02.01.69

In Köln erfolgt die Akklamation des VITELLIUS zum Imperator. Annahme des Beinamens Germanicus (ohne Sieg über Germanen, sondern weil er dort die meiste Unterstützung hatte), Name: AULUS VITELLIUS GERMANICUS IMPERATOR

14.04.69

Eine Schlacht zwischen den Truppen des OTHO und des Vitellius bei Bedriacum endet mit einer vernichternden Niederlage Othos

19.04.69

Anerkennung durch den Senat

01.07.69

VESPASIAN wird in Alexandria zum Kaiser erhoben - es folgt die Anerkennung Vespasians durch die Truppen in Iudaea und Syrien

17.(?)07.69

Einzug in Rom

18.07.69

Vitellius wird Augustus und Pontifex Maximus, Name: AULUS VITELLIUS GERMANICUS IMPERATOR AUGUSTUS PONTIFEX MAXIMUS TRIBUNICIA POTESTAS

24./25.10.69

Zweite Schlacht bei Bedriacum, bei der Marcus Antonius Primus als Kommandant der in Pannonien stationierte VI. Legion und Anhänger Vespasians die Truppen des Vitellius schlägt

17.12.69

Die Truppen von Vitellius kapitulieren bei Narnia

18.12.69

Vitellius bietet vergeblich seine Abdankung an. Der Stadtpräfekt und ältere Bruder Vespasian Titus Flavius Sabinus versucht daraufhin, die Hauptstadt zu übernehmen, scheitert dabei am Widerstand von Vitellius' Soldaten und muss sich auf dem Capitol verschanzen.

19.12.69

Brand des Capitols und Gefangennahme der Aufständischen, die schließlich exekutiert werden. Vespasian Sohn DOMITIAN gelingt dabei mit knapper Not die Flucht.

20.12.69

Die Flavier nehmen Rom ein

20./21.12.69

Vitellius wird in Rom ermordet und sein Leichnam in den Tiber geworfen. Es folgt die damnatio memoriae

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia