Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Septimius Severus

Denar des Septimius Severus


Wichtige Daten:
 

11.04.146

Geboren als Sohn des Publius Septimius Geta und der Fulvia Pia, Name: LUCIUS SEPTIMIUS SEVERUS

185 (187?)

Heirat mit IULIA DOMNA

04.04.186

Geburt des Sohnes CARACALLA

07.03.189

Geburt des Sohnes GETA

09.04.193

Mit CLODIUS ALBINUS, PESCENNIUS NIGER und Septimius Severus selbst erwachsen für den amtierenden Kaiser DIDIUS IULIANUS mehrere Konkurrenten um die Kaiserwürde. Septimius Severus wird als amtierender Statthalter in Pannonien von seinen Truppen zum Kaiser erklärt, Name: IMPERATOR CAESAR LUCIUS SEPTIMIUS SEVERUS PERTINAX AUGUSTUS PROCONSUL. Er bricht mit seinen Truppen sofort in Richtung Italien auf.

Wenige Tage später wird Pescennius Niger als Statthalter von Syrien von seinen Truppen seinerseits zum Augustus ausgerufen. Clodius Albinus als Statthalter in Britannien scheint hierauf zunächst verzichtet zu haben.

Mitte April 193

Clodius Albinus wird von Septimius Severus zum Caesar erhoben, Name: DECIMUS CLODIUS SEPTIMIUS ALBINUS CAESAR. Septimius Severus hat damit freie Hand für einen Feldzug gegen seinen Konkurrenten Pescennius Niger.

01.06.193

Anerkennung durch den Senat

09.06.193

Einzug in Rom und Bestrafung der Mörder des Pertinax, kurze Zeit später Annahme des Pontifex Maximus-Titels

09.07.193

Beginn des Feldzugs gegen Pescennius Niger

Ende 193

Annahme des Pater Patriae-Titels

Ende Apr. 194

Nach mehreren verlorenen Schlachten wird Pescennius Niger bei Antiochia gefangen und hingerichtet. Er verfällt der damnatio memoriae.

Frühjahr 195

Die (angebliche) Adoption durch Marcus Aurelius wird verkündet: DIVI MARCI PII FILIUS, DIVI COMMODI FRATER, Annahme des Beinamens PIUS

zw. Mitte 195 und 04.04.196

Septimius Severus' Sohn Caracalla wird zum Caesar erklärt, Clodius Albinus wird zum Staatsfeind erklärt

Ende 195/Anfang 196

Clodius Albinus wird von den eigenen Truppen zum Augustus erhoben. Er bricht mit seinen Truppen nach Gallien auf und erringt einige militärische Erfolge.

19.02.197

Bei Lugdunum verliert Clodius Albinus in einer Entscheidungsschlacht gegen die Truppen des Septimius Severus und wird auf der Flucht getötet. Er unterfällt der damnatio memoriae

Herbst 197(?)

Erhebung des Caracalla zum Augustus, sein Bruder Geta wird zum Caesar ernannt

2. Hj. 197 - Anf. 198

Septimius Severus zieht in einen Krieg gegen die Parther. Die Hauptstadt Ktesiphon wird Ende Oktober erobert.

09.-15.04.202

Nach mehrjährigem Aufenthalt im Osten (Syrien, Ägypten) Rückkehr nach Rom. Dort findet gegen den Willen des Sohnes die von Septimius Severus arrangierte Hochzeit zwischen Caracalla und PLAUTILLA, der Tochter des Prätorianerpräfekten Gaius Fulvius Plautianus, statt.

22.01.205

Sturz und Ermordung des Plautianus - wobei wohl ungeklärt ist, ob aufgrund einer Intrige des Caracalla oder ob dieser tatsächlich einen Umsturz geplant hatte. Plautilla wird auf die Insel Lipari verbannt.

Herbst 209 oder 210

Geta wird zum Augustus erhoben

Frühjahr 208

Beginn eines Feldzugs in Britannien. Septimius Severus wird von seiner Ehefrau Iulia Domna und seinen Söhnen Caracalla und Geta begleitet.

04.02.211

Septimius Severus stirbt in York eines natürlichen Todes. consecratio: DIVUS SEPTIMIUS SEVERUS oder DIVUS SEVERUS PIUS

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipdia