Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Uranius Antoninus

Tetradrachme des Uranius Antoninus (mit freundlicher Genehmigung des Numismatikforum-Mitglieds "Iotapianus")


Wichtige Daten
 


Auch die Informationen über Uranius Antoninus sind offenbar überwiegend spekulativ. Danach könnte er aus der Familie der Iulia Domnas kommen und könnte Priester des Baal von Emesa gewesen sein. Sein Name: LUCIUS IULIUS AURELIUS SULPICIUS SEVERUS URANIUS ANTONINUS. Im Hochsommer 253 wurde er in Emesa zum Augustus deklariert und offenbar in Syrien als solcher anerkannt. Dort scheint er bis zum Frühjahr 254 geherrscht zu haben. Ebenfalls spekulativ ist die Annahme, dass er nach Ankunft von VALERIAN zurückgetreten sei: tatsächlich ist sein weiteres Schicksal nicht bekannt.
 

 


Links:
 

Wikipdia