Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Postumus
(Gallisches Sonderreich)

Antoninian des Postumus


Wichtige Daten:
 

?

Geburtsdatum, Geburtsort und Abstammung des Postumus sind unbekannt. Angeblich sei er gallischer Abstammung und von "niederer Herkunft" gewesen.

Herbst 260

Postumus schlägt als Statthalter in Niedergermanien mit seinen Truppen von einem Plünderungszug zurückkehrende Franken und lässt die Beute unter seinen Soldaten verteilen. Der in Köln als Augustus amtierende Sohn des GALLIENUS - SALONINUS - fordert jedoch, dass die Beute an die rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden müsse. Die Soldaten erheben sich daraufhin, belagern Köln und ermorden schließlich Saloninus. Postumus wird danach zum Kaiser ausgerufen. Name: IMPERATOR CAESAR MARCUS CASSIANUS LATINIUS POSTUMUS PIUS FELIX INVICTUS AUGUSTUS PONTIFEX MAXIMUS PATER PATRIAE PROCONSUL 

261

Postumus wird in Gallien, Spanien und Britannien als Augustus anerkannt. Das so genannte Gallische Sonderreich ist gegründet.

265

Gallienus bricht zu einem wenig erfolgreichen Feldzug gegen Postumus nach Gallien auf. Er kann Postumus nicht zum Kampf stellen und muss den Feldzug nach einer Verletzung durch einen Pfeil abbrechen.

Anfang 269

Aufstand des LAELIANUS in Mainz. Dieser Aufstand wird im Mai/Juni 269 von Postumus niedergeschlagen.

Mai/Juni 269

Als Postumus seinen Soldaten die Plünderung der besiegten Stadt Mainz verweigert, wird er von den eigenen Soldaten ermordet.

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia