Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Tetricus I
(Gallisches Sonderreich)

Antoninian des Tetricus I


Wichtige Daten:
 

?

Geburtsdatum, Geburtsort und Abstammung des Tetricus I sind unbekannt. Angeblich stammt er aus einer "vornehmen Familie".

Frühjahr 271

Nachdem VICTORINUS in Köln ermordet worden war, setzte sich dessen Mutter für eine Inthronisierung von Tetricus I als Nachfolger ein. Die Soldaten wählten ihn in Abwesenheit und übergaben ihm die Herrschaft bei Bordeaux. Name: IMPERATOR CAESAR CAIUS ESUVIUS TETRICUS PIUS FELIX INVICTUS AUGUSTUS PONTIFEX MAXIMUS PATER PATRIAE PROCONSUL. Wie Victorinus wird er nur in Gallien und Britannien anerkannt.

273

Tetricus ernennt seinen Sohn - Tetricus II - zum Caesar.

Sommer 274

Der römische Kaiser Aurelianus bricht zu einem Feldzug nach Gallien auf und besiegt Tetricus auf den Katalaunischen Feldern bei Chalons. Tetricus soll bereits während der Schlacht zu Aurelianus übergelaufen sein. Das Gallische Sonderreich war damit wieder in das Imperium eingegliedert.

Herbst 274

Tetricus und sein Sohn Tetricus II sollen beim Triumph Aurelians in Rom vorgeführt worden sein.

?

Erstaunlicherweise überlebten Tetricus und sein Sohn diese Niederlage. Beide sollen hohe Ämter bekleidet haben und erst Jahre später verstorben sein.

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia