Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Numerianus

Antoninian des Numerianus


Wichtige Daten:
 

ca. 253

Geboren als jüngerer Sohn des CARUS und Bruder des CARINUS. Name: MARCUS AURELIUS NUMERIUS NUMERIANUS.

Ende 282

Nach seinem Bruder Carinus wird auch Numerianus zum Caesar erhoben. Name: MARCUS AURELIUS NUMERIANUS NOBILISSIMUS CAESAR PRINCEPS IUVENTUTIS.

Frühjahr 283

Numerianus zieht mit seinem Vater Carus in den Krieg gegen die Sarmaten auf dem Balkan und gegen die Sassaniden, Einnahme von Seleucia und Ktesiphon. Vor Beginn des Feldzugs erhält Numerianus die zusätzlichen Titel IMPERATOR und PROCONSUL.

Juli/Aug. (?) 283

Numerianus wird nach dem Tod seines Vaters zum Augustus erhoben. Name: IMPERATOR CAESAR MARCUS AURELIUS NUMERIANUS PIUS FELIX INVICTUS AUGUSTUS PONTIFEX MAXIMUS PATER PATRIAE PROCONSUL. Aufgrund einer Augenerkrankung und wegen mangelnder militärischer Fähigkeiten bricht Numerianus den Feldzug an und überwintert mit dem Heer in Syrien.

Nov. 284

Numerianus stirbt auf dem Rückmarsch nach Europa bei Perinth. Angeblich sei der Leichnam tagelang in einer wegen seiner Augenerkrankung verdunkelten Sänfte transportiert worden, bevor er entdeckt wurde. Es ist nicht bekannt, ob Numerianus an einer Krankheit oder durch Mord starb. Es gibt zumindest Berichte, dass er von seinem Schwiegervater, dem Prätorianerpräfekten Flavius Aper ermordet wurde. Dieser wurde durch den von den Soldaten erklärten Nachfolger DIOCLETIANUS persönlich hingerichtet.

Numerianus wurde nach seinem Tod zunächst konsekriert: DIVUS NUMERIANUS. Nach August/September 285 wurde die Damnatio memoriae erklärt.

 


Links:
 

Imperium Romanum 

Wikipedia