Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Helena

Ae der Helena


Wichtige Daten:
 

ca. 250

Helena wird in einfachen Verhältnissen in Drepanon (dem späteren Helenopolis) in Bithynien geboren.

ab ca. 270

Zusammenleben mit CONSTANTIUS I CHLORUS.

27. Febr. 272 oder 273

Geburt des Sohnes CONSTANTINUS I

vor 289 (?)

Auf Befehl des DIOCLETIANUS verstößt Constantius I Chlorus seine Lebensgefährtin Helena und heiratet mit THEODORA eine Tochter von MAXIMIANUS.

ab 306

Helena lebt am Hofe ihres Sohnes Constantinus I

ca. 325

Helena wird zur Augusta erhoben. Name: FLAVIA IULIA HELENA AUGUSTA DIVI CONSTANTI CONIUX GENETRIX (PROCREATRIX) CONSTANTINI . . . AUGUSTI, AVIA CRISPI ET CONSTANTINI ET CONSTANTI ... CAESARUM.

2. Hj. 326

Helena bricht zu einer Pilgerreise nach Jerusalem auf. Dort sucht sie die Lage der biblischen Orte ausfindig zu machen. Der Überlieferung nach fand sie auf dieser Reise sowohl die Kreuzigungsstätte als auch Überreste des Kreuzes sowie die Grabstätte Christi.

Ende 329

Helena, die Mutter des Constantinus I stirbt im Alter von ca. 80 Jahren in Rom.

Seit dem 5. oder 6. Jahrhundert wird Helena in Byzanz als Heilige verehrt (Gedenktag 21. Mai), seit der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts auch im Westen (Gedenktag 18. August).

 


Links:
 

Wikipedia