Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Fausta

Follis der Fausta


Wichtige Daten:
 

ca. 290

Fausta wird in Rom als Tochter des MAXIMIANUS HERCULIUS und der Eutropia geboren

Spätsommer(?) 307

Heirat mit CONSTANTINUS I. Seitdem (?) NOBILISSIMA FEMINA

07.08.316

Geburt des Sohnes CONSTANTINUS II (IUNIOR). Scheinbar ist bei diesem Sohn nicht ganz klar, ob Fausta die Mutter ist!

01.03.317

In Serdica werden CRISPUS, Constantinus Iunior und LICINIUS II zu Caesares erhoben.

07.08.317

Geburt des Sohnes CONSTANTIUS II

320

Geburt des Sohnes CONSTANS

08.11.324

Constantius II wird zum Caesar erhoben.

Ende 324/Anf. 325

Erhebung zur Augusta. Name: FLAVIA MAXIMA FAUSTA AUGUSTA.

Sommer 326

Hingerichtet wegen angeblichen Ehebruchs. Es folgt die damnatio memoriae.

Um den Tod der Fausta rankten sich diverse Gerüchte. Angeblich soll sich ihr Crispus, der Sohn des Constantinus I aus seiner Verbindung mit Minervina, unziemlich genähert haben. Constantinus I lies daraufhin Crispus zusammen mit seiner Mutter Minervina im März 326 in Pola hinrichten. Nachdem sich herausstellte, dass es sich bei dieser Anschuldigung um eine Intrige handelte, mit der Fausta die Regentschaft ihrer eigenen Söhne sichern wollte, lies Constantinus I seine Frau in einem Dampfbad durch Ersticken ebenfalls hinrichten.

 


Links:
 

Wikipedia