Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Constantius II

Ae des Constantius II


Wichtige Daten:
 

07.08.317

Geburt in Sirmium als Sohn des CONSTANTINUS I und der FAUSTA.

08.11.324

Constantius II wird in Nikomedia zum Caesar erhoben. Name: FLAVIUS IULUS CONSTANTIUS NOBILISSIMUS CAESAR

März (?) 326

Constantius' Halbbruder CRISPUS wird in Pola auf Befehl des Constantinus I hingerichtet.

Sommer 326

Hinrichtung von Fausta, der Gemahlin des Constantinus I und Mutter von Constantius II

25.12.333

Constantius' Bruder CONSTANS wird zum Caesar ernannt.

18.09.335

Ernennung des DELMATIUS zum Caesar für Thrakien, Makedonien und Achaia. Nicht sicher ist, ob zum gleichen Zeitpunkt HANNIBALIANUS zum rex regum et Ponticarum gentium ernannt wird.

22.05.337

Constantinus I stirbt in Ankyrona bei Nikomedeia.

09.09.337

Constantius II wird zum Augustus für den Orient und Ägypten sowie Thrakien erhoben. Name: FLAVIUS IULIUS CONSTANTIUS PIUS FELIX AUGUSTUS PONTIFEX MAXIMUS PATER PATRIAE PROCONSUL. Am gleichen Tag wird sein Bruder Constans zum Augustus für Italia, Africa und Illyricum sowie Macedonia und Achaia und sein Bruder CONSTANTINUS II zum Augustus des Westens erhoben.

338

Die drei Augusti treffen sich in Viminacium. Im gleichen Jahr fallen die Sassaniden unter Shapur II in Mesopotamien ein.

Frühjahr 340

Constantinus II lässt seine Truppen in Italien einmarschieren und beginnt damit faktisch einen Krieg gegen seinen Bruder Constans.

Anf. Apr. 340

Constantinus II fällt bei Aquileia im Kampf gegen die Truppen seines Bruders Constans. Es folgt die damnatio memoriae.

18.01.350

In Augustodunum (Autun) wird MAGNENTIUS zum Augustus erhoben und im Westen und in Africa anerkannt. Der amtierende Augustus Constans flüchtet daraufhin, wird jedoch nach kurzer Zeit gefasst und in Helena am Rande der Pyrenäen getötet.

01.05.350

In Sirmium wird VETRANIO zum Augustus ausgerufen

25.12.350

Vetranio dankt in Naissus ab und kann sein Leben als Privatmensch noch ca. 6 Jahre lang genießen.

15.03.351

CONSTANTIUS GALLUS wird in Sirmium zum Caesar für den Osten ernannt.

28.09.351

Die Truppen des Constantius II erringen bei Mursa einen Sieg über Magnentius

Aug./Sept.352

Italien ist für Magnentius verloren. Constantius II hebt am 03.11.352 in Mailand alle Verfügungen des Magnentius auf.

10.08.353

Magnentius begeht in Lugdunum (Lyon) Selbstmord

23.11.353

Ein Verbot "nächtlicher Opfer" wird erlassen

Ende 354

Constantius Gallus wird auf der Insel Flamona bei Pola hingerichtet

01.12.354(?)

Die Schließung aller heidnischen Tempel wird angeordnet

06.11.355

IULIANUS II wird zum Caesar erhoben und zudem mit Helena, einer Schwester des Constantius II verheiratet.

19.02.356

Verbot des heidnischen Kultus

24.08.358

Nikomedeia und andere Städte werden durch ein Erdbeben zerstört

Anf. 360

Die Truppen des Schapur II fallen Anfang des Jahres erneut in Mesopotamien ein. Constantius II begibt sich deshalb an die Ostfront. Fast gleichzeitig wird jedoch Iulianus II in Paris zum Augustus ausgerufen.

361

Constantius II überschreitet den Euphrat und kehrt dann im Sommer nach Antiochia zurück. Von hier bricht er zu einem Feldzug gegen Iulianus II auf.

03.11.361

Constantius II stirbt nahe Tarsos. Wie sein Vater Constantinus I lässt er sich erst kurz vor seinem Tod taufen. Und wie bei seinem Vater war auch die Taufe kein Hinderungsgrund für seine spätere divinisierung. Name: DIVUS CONSTANTIUS.

 


Links:
 

Imperium Romanum

Wikipedia