Vorheriges Portrait

Fenster schließen

Nächstes Portrait

Aelia Flacilla

Ae der Aelia Flaccilla


Wichtige Daten
 

?

Geburtsdatum, Geburtsort und Herkunft der Aelia Flaccilla sind nicht bekannt. Sie soll aus Spanien stammen

17.11.375

In Brigetio in Pannonien empfängt VALENTINIANUS I eine Gesandschaft der Quaden und erleidet während der Verhandlungen einen Schlaganfall, an dem er bereits nach einigen Stunden stirbt. Sein Bruder VALENS wird Maximus Augustus, sein Sohn Gratianus alleiniger Augustus des Westens.

22.11.375

Die Heerführer rufen ohne weitere Absprachen VALENTINIANUS II , den vierjährigen Halbbruder des Gratianus, zum Mitregenten im Westen aus.

ca. 376

Aelia Flaccilla heiratet den ebenfalls aus Spanien stammenden spätere Kaiser THEODOSIUS, der sich nach Hinrichtung seines Vaters Flavius Theodosius zunächst nach Spanien zurückgezogen hatte.

ca. 377

Geburt des Sohnes Flavius Arcadius

09.08.378

Für einen Feldzug gegen die Goten hatte VALENS - der amtierende Kaiser des Ostens - zusätzliche Truppen von dem im Westteil herrschenden GRATIANUS angefordert. Noch bevor diese Truppen eintrafen suchte Valens allerdings am 09.08.378 die Entscheidung in einer Schlacht bei Adrianopolis (Edirne). Diese endete für die Römer desaströs: tausende Soldaten wie auch fast das gesamte Offizierkorps des Ostreiches sowie der Kaiser selbst verloren ihr Leben in dieser Schlacht.

19.01.379

Gratianus erhebt in Sirmium Theodosius zum Mitregenten. Aelia Flaccilla wird gleichzeitig (oder kurze Zeit später) zur Augusta erhoben.

19.01.383

Flavius Arcadius, der Sohn des Theodosius wird in Konstantinopel zum Augustus ernannt.

384

Geburt des Sohnes Flavius Honorius

Anfang 386

Aelia Flaccilla stirbt in in Skotumis in Thrakien

 


Links:
 

Wikipedia